AGB & Datenschutz

Nutzungsbedingungen

Anwendungsbereich

Gegenstand der vorliegenden Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung bilden die Beziehungen zwischen der Stiftung für Konsumentenschutz (nachfolgend "SKS") als Urheberin und Betreiberin von Beschwerdeleicht.ch und den Nutzerinnen und Nutzern (nachfolgend „Nutzer“) der Dienstleistungen, welche auf der Beschwerdeplattform Beschwerdeleicht.ch zur Verfügung gestellt werden.

Die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung sind für alle Nutzer verbindlich. Mit der Registrierung oder mit der Benutzung der Dienstleistungen von Beschwerdeleicht akzeptieren die Nutzer Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Registrierung

Die Registrierung eines Benutzerkontos erfordert einen Namen, eine postalische Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse. Der Nutzer ist für den Schutz seiner Zugangsdaten (insbesondere Passwort) verantwortlich.

Der Online-Dienst Beschwerdeleicht.ch ist in der Regel an 7 Tagen während 24 Stunden verfügbar. Die SKS behält sich das Recht vor, diese Betriebszeiten einzuschränken und/oder den Betrieb aus technischen Gründen vorübergehend auszusetzen sowie die Dienstleistungen zu modifizieren.

Über das Benutzerkonto hat der Nutzer die Möglichkeit, seine Benutzerdaten und die Beschwerden zu verwalten.

 

Haftung

Die SKS übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Nutzer im Zusammenhang mit der materiellen Beschwerdeabwicklung und dem damit verbundenen Resultat in der Beschwerdesache entstehen.

Sie haftet insbesondere nicht für Schäden, die durch Veröffentlichung von Äusserungen eines Nutzers oder des Beschwerdegegners durch die jeweils andere Partei entstehen.

Die SKS haftet nicht für Schäden, die beim Nutzer wegen verspäteter, nicht erfolgter oder nicht erfolgreicher Auslieferung einer Beschwerde entstehen.

Die SKS haftet nicht für Verfehlungen und Versäumnisse Dritter. Insbesondere haftet sie nicht für schadhafte Technik und für durch Computerviren, Spionageprogramme und/oder andere schädliche Computerprogramme (Malware, Spyware), welche bei der Benutzung von Beschwerdeleicht.ch Schäden verursacht haben. In keinem Fall haftet sie für Folgeschäden und entgangenen Gewinn.

Es besteht auch keine Haftung für die Folgen von Betriebsunterbrüchen, die durch Störungen aller Art entstehen oder die der Störungsbehebung, der Wartung und der Einführung neuer Technologien dienen.

Die genannten Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten, wenn der SKS kein grobfahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten nachgewiesen werden kann.

Dieselben Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten für die Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der SKS.


Urheber- und weitere immaterielle Rechte

Die SKS behält sich bezüglich Beschwerdeleicht.ch inklusive Layout und Software sämtliche Urheber- und sonstigen Schutzrechte gemäss schweizerischer Gesetzgebung vor. © Stiftung für Konsumentenschutz 2015.

Es ist untersagt, die Webseite oder deren Inhalte ganz oder teilweise mittels technischer Hilfsmittel darzustellen (z.B. „Framing“).


Richtlinien für von Nutzern erstellte Beschwerden und Korrespondenz

Verfasser von nutzerseitig erstellten Inhalten (Beschwerden und Beschwerdekorrespondenz) haben deren Verträglichkeit mit der geltenden Rechtsordnung sowie die Beachtung der Rechte Dritter zu gewährleisten. Insbesondere rechts- und sittenwidrigen Inhalte, namentlich beleidigende, verleumderische, pornografische oder rassistische Äusserungen sowie Androhung von Gewalt oder sonstigen Straftaten sind nicht zulässig.

Bei Verfehlungen trägt der Verfasser allfällige rechtliche Konsequenzen alleine. Er verpflichtet sich, die SKS von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund seiner Beiträge geltend gemacht werden, frei zu zeichnen.

Die SKS behält sich das Recht vor, bei Verfehlungen gegen die Nutzungsbedingungen den Nutzer von der Benutzung von Beschwerdeleicht.ch auszuschliessen. In besonders schwerwiegenden Fällen behält sie sich rechtliche Schritte vor.

Sollten Nutzer von Inhalten Kenntnis nehmen, welche gegen die vorgenannten Nutzungsbedingungen verstossen, so bittet die SKS um entsprechende Meldung.

Hier geht es zu den Regeln und Tipps für das Verfassen von Beschwerden.

 

Datenschutzerklärung

Die SKS legt grossen Wert auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte der Nutzer von Beschwerdeleicht.ch. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert dem Nutzer die Praxis der SKS im Umgang mit Personendaten und ihre Massnahmen zur Sicherstellung der Datenschutzkonformität.

Die SKS hält sich beim Umgang mit den Daten, die im Rahmen des Betriebs von Beschwerdeleicht.ch von den Benutzern erhoben und gespeichert werden, an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere an diejenigen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes.

 

Vertraulichkeit und Datensicherheit

Im Rahmen des Registrierungsprozesses erhebt Beschwerdeleicht.ch vom Nutzer Vor- und Nachname, Anschrift sowie die E-Mail Adresse und allenfalls weitere Daten wie Telefonnummern oder Geburtsdatum, sowie sämtliche, vom registrierten Nutzer freiwillig in sein Nutzerprofil eingetragenen Daten. Es ist zu erwarten, dass bei der Erfassung von Beschwerden vereinzelt auch besonders schützenswerte Personendaten im Sinne des schweizerischen Datenschutzgesetzes, wie zum Beispiel Gesundheitsdaten, erfasst werden.

Bei diesen gespeicherten Daten handelt es sich um personenbezogene Daten. Die Erhebung, Speicherung und Verwendung dieser Daten durch die SKS erfolgt in Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Sie werden nur zum Zweck verwendet, welcher dem Nutzer in der vorliegenden Datenschutzerklärung mitgeteilt wird. Die SKS ist dafür besorgt, dass die Personendaten der Nutzer vor Verlust, Diebstahl und Missbrauch geschützt sind.

  • Beschwerdeleicht.ch kann nur über eine verschlüsselte Datenübertragung aufgerufen werden (Informationen zum HyperText Transfer Protocol Secure). Damit wird verunmöglicht, dass Dritte auf die Datenübertragung zugreifen können.
  • Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Ausnahme: Die vom Beschwerdeführer in Auftrag gegebene Beschwerdeübermittlung an den von ihm definierten Beschwerdegegner (Anbieter).
  • Im Rahmen einer Beschwerde werden ausschliesslich diejenigen Daten übermittelt, die der vom Beschwerdeführer adressierte Beschwerdegegner für die Abwicklung der Beschwerde benötigt.
  • Die von Beschwerdeleicht.ch automatisch versandten E-Mails sind nicht verschlüsselt. Es werden über diese E-Mails allerdings keine sensiblen Daten wie Personendaten oder Beschwerdeinhalte übermittelt.
  • Die Datenbank ist als Datensammlung gemäss Art. 11a Abs. 3 litt. a. des Bundesgesetzes über den Datenschutz DSG beim Eidgenössischen Datenschutzbeauftragten registriert.
  • Die Website und die Datenbank sind auf einem Server in Basel gespeichert.

Die personenbezogenen Daten werden absolut vertraulich behandelt und werden somit nicht an Dritte weitergegeben, ausser dies sei gesetzlich vorgeschrieben oder durch einen richterlichen Entscheid so angeordnet.

Die Nutzer haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen oder die Einwilligung zur Bearbeitung oder Speicherung ihrer Personendaten zu widerrufen. Die SKS verpflichtet sich, die Personendaten eines Nutzers innerhalb von 30 Tagen nach Eingang eines entsprechenden Löschungsbegehrens zu löschen.

Bei Fragen oder Anregungen über den von der SKS gelebten Datenschutz, bei Auskunftsbegehren bezüglich gespeicherter persönlicher Daten oder bei Änderungs-, Widerrufs- oder Löschungsbegehren kann der Nutzer die SKS unter nachfolgender Adresse kontaktieren:

Stiftung für Konsumentenschutz SKS
Beschwerdeleicht
Monbijoustrasse 61
Postfach
3000 Bern 13
beschwerdeleicht@konsumentenschutz.ch
 

Google-Analytics und Cookies

Zu statistischen Zwecken und für die Optimierung der Website benutzt Beschwerdeleicht.ch Google Analytics. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung von Beschwerdeleicht.ch werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag von Beschwerdeleicht.ch wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser der Nutzer übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen und andere Daten, die mit persönlichen Daten in unmittelbarem Zusammenhang stehen, werden weder gesammelt noch mit Webanalysedaten verknüpft. Es wird darauf hingewiesen, dass auf Beschwerdeleicht.ch eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleistet wird: Die letzten 8 Bit der IP-Adressen werden gelöscht und somit anonymisiert. Detaillierte Informationen, wie Google mit den erhobenen Daten verfährt, finden sich in den Sicherheits- und Datenschutzgrundsätzen von Google Analytics und der Google-Datenschutzerklärung.

Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden. Darüber hinaus kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung von Beschwerdeleicht.ch bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse der Nutzer) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden, indem das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird. Beschwerdeleicht.ch nutzt Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollte der Nutzer dies nicht wünschen, kann er dies über den Anzeigenvorgaben-Manager  deaktivieren. Er kann die Erfassung durch Google Analytics ebenfalls verhindern, indem er auf folgenden Link klickt: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Nutzer-Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Beschwerdeleicht.ch verwendet ein Cookie für die Benutzeranmeldung und die Session. Das gleiche Cookie wird auch während des Erfassungsvorgangs verwendet.

 

Newsletter

Wer sich auf Beschwerdeleicht.ch für den Newsletter anmeldet, registriert sich auf der Newsletter-Liste der Stiftung für Konsumentenschutz. Die Newsletter werden mit einem Programm Mail-Chimp verschickt. E-Mails werden dabei über diverse Server in Europa (und ausnahmsweise in den USA) versendet. Aus diesen E-Mails werden u.a. folgende Daten erhoben, in den USA gespeichert und als Reports der SKS zur Verfügung gestellt: Bounceraten, Öffnungsraten und Klickraten. Mehr Informationen finden Sie in der Mailchimp-Datenschutzerklärung (englisch).

 

Änderungen

Die SKS behält sich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung zu ändern. Auf allfällige Änderungen wird auf dieser Website hingewiesen.

 

Bern, 20.08.2015